Logo

Lübeck, 27.09.2017

Review 7. logRegio Logistikforum - Logistiker diskutieren aktuelle Trends in der Logistikregion Lübeck

Beim 7. logRegio Logistikforum in Lübeck standen die Themen Innovation und Digitalisierung auf der Agenda.


7. logRegio Logistikforum - "Innovation & Digitalisierung / Trends in der Logistikregion Lübeck

Quelle: logRegio e.V.

Gut 100 Besucher begrüßten Jörg Ullrich, Vorstandsvorsitzender logRegio e.V., und Lars Wewstädt, Leiter der logRegio Geschäftsstelle, am Dienstag, 19. September, zum 7. logRegio Logistikforum in den Lübecker media docks. Im Fokus standen in diesem Jahr die Themen Innovation und Digitalisierung und ihr Einfluss auf die Logistikregion Lübeck. Dabei wurden u.a. folgende Fragestellungen beleuchtet: „Was bedeuten Trends wie E-Mobility und 3-D Druck für die Logistik? Was sind die Erwartungen des Marktes und worauf muss sich die Logistikwirtschaft bei den Themen Innovation und Digitalisierung vorbereiten?“

Nach einer kurzen Begrüßung eröffnete Uwe Weinreich vom CoObeya Experten-Netzwerk für Innovation aus Berlin den Tag mit einer Keynote. Zum Thema „Innovation als strategischer Vorteil – Methoden, die gerade die Welt verändern“ fokussierte Weinreich auf die aktuellen Megatrends in der Logistik. Dabei stelle er auch einen direkten Bezug zu den aktuell in der Region Lübeck anstehenden Projekten her. Ein entscheidender Faktor wird aus Sicht des Innovationsexperten in Zukunft das verstärkte Arbeiten und Denken der am Logistikprozess beteiligten Akteure in Netzwerkstrukturen und Plattformen sein.

In den folgenden Vorträgen sprachen Hasso Grünjes von der Siemens AG über den eHighway und die Elektrifizierung im Straßengüterverkehr, Jan Römer von der Drägerwerk AG & Co. KGaA über die Entstehung der Zukunftsfabrik in Lübeck sowie Stefan Ritt von der SLM Solutions Group AG über die Möglichkeiten des 3-D Drucks für die Branche. Anschließend gab Hubert Hoffmann von der MSC Germany S.A. & Co. KG Einblicke in die Digitalisierung der Containerschifffahrt und Prof. Dr. Uwe Koch von der Fachhochschule Lübeck fasste dann die aktuellen Trends zum Thema Digitalisierung und die möglichen Auswirkungen auf unterschiedliche Gesellschaftsbereiche zusammen.

Die Referenten gaben dabei zum Teil tiefe Einblicke in die Innovationsprozesse ihrer Unternehmen und Institutionen und zeichneten die Entwicklungs- und Lernprozesse bei den jeweiligen Projekten anschaulich nach. Zudem wurde durch die Berichte der Referenten und die Darstellung ihrer Best-Practice-Beispiele stets ein unmittelbarer Bezug zur Logistikregion Lübeck hergestellt.

Abgerundet wurde das Forum durch eine Podiumsdiskussion, bei der die Referenten gemeinsam mit den Gästen über das Thema "Innovation & Digitalisierung - Trends in der Logistikregion Lübeck" diskutierten. Moderiert wurde die Diskussion von dem logRegio Vorstandsmitglied Christoph Bergob-Jachens.

„Wir haben es geschafft, die aktuell diskutierten Megatrends auf die Region Lübeck herunter zu brechen und für alle Gäste greif- und erlebbar zu machen“, zieht Jörg Ullrich sein positives Fazit des diesjährigen logRegio Logistikforums.

---------------------------------------
Die Vorträge der Referenten des 7. logRegio Logistikforums stehen unter dem folgenden Link als Download zur Verfügung: http://logregio.de/de/78/logregio-logistikforum-2017.html


Kontakt

Lübeck

Tel.:

E-Mail:

Internet: http://